Wir verkaufen Anteile unserer Organisation. Wer ist bereit, sich bei uns als stiller Gesellschafter zu beteiligen?

Enttäuschende Infos zur Grundrente ab 2021. ….Brief von der Rentenversicherung an privaten Anfrager: Stand Okt. 2020

Wir stellen unsere Aktivitäten um!

Spenden nehmen wir nur noch als private Geschenke an! Natürlich werden die Einnahmen privat dem Finanzamt angegeben, nur werden wir keine Spendenbescheinigungen mehr ausstellen.

Garantie für Zuwendungen: 70% der Einnahmen werden wir nachweislich an Aktionen für ältere Menschen verteilen. (Jährlicher Report kann angefordert werden).

Spendenkonto: BB-Bank Weinheim, „der Rettungsring“ Klaus BAUER“

IBAN: DE44 6609 0800 0002 9253 54

BIC: GENODE61BBB

Wichtig: ZITAT aus Brief mit der Deutschen RENTENVERSICHERUNG:

Neue Anträge werden voraussichtlich erst bis Mitte 2021 in die Bearbeitung kommen. Frühestens ist dann mit einer Anpassung der momentanen Rente oder des Antrages bis ENDE 2021 oder Anfang 2022 zu rechnen. (Original Brief können Sie bei uns anfordern).

Stimmensammlungen durch Peditionen: Da die Grundrentenregulierungen nur für Rentner zum Vorteil sind, die mindestens 35 Jahre eingezahlt haben, verbleibt weiterhin ein großes Loch für Rentner/innen, die als Hausfrau/Minijob oder selbstständige, die nicht genügend in die Rentenversicherungskasse eingezahlt haben.

Die Verarmung der älteren Generation nimmt drastisch zu!

Offener Brief an die Regierung wird angestrebt!    

„Anpassung der Gesetzeinführung zur Grundrente ab 2021.“ fordern. Nachbesserung dringend erforderlich! Ihr Name und Telefon – oder e-mail Adresse bitte mit angeben. e-Mail: derRETTUNGSRING@derRettungsring.de